Die Wellpappenerzeugung

Der Standort Mayen verfügt über eine Hochgeschwindigkeits-Wellpappenanlage vom italienischen Hersteller BP Agnati in der Arbeitbreite 2500 mm. Sie repräsentiert den aktuellen Stand der Technik. Herausragende Merkmale sind:

  • Schneller Sortenwechsel durch automatische Rollenvorbereitung
  • Schonen des Wellenpapiers in der Einseitigen durch kleines Wellenlabyrinth (Große obere und kleine, nicht bombierte Riffelwalze)
  • Unterschiedliche Wellenprofilkombinationen durch Kassettenschnellwechselsystem
  • Geringer Waschbretteffekt durch Präzisionskaschierwerk und walzenlose Heizpartie
  • Formatwechsel bei Maschinengeschwindigkeit (300 m/min) durch Gapless-Technologie
  • Saubere Schnittkanten durch Razor-Set-Technologie am Längsschneider
  • Automatische Applizierstation für Aufreißfäden und doppelseitige Klebebänder
  • Passermarkensteuerung mit Vorausrichtung (für Vordruck)

Am Standort Föhren produzieren wir mit einer modernen Inlinekaschieranlage mit einer Arbeitsbreite von 1650 mm. Sie produziert einseitige Wellpappe und kaschiert offsetbedruckte Bögen in einem Prozess und ist eine gemeinsame Installation der Firmen BP Agnati und des Kaschierspezialisten Stock. Die Anlage, die auch bei hohen Geschwindigkeiten sehr präzise kaschiert, verfügt ebenfalls über eine Passermarkensteuerung. So können auch vorgedruckte Rollen verarbeitet werden. Eine Applizierstation für Aufreißfäden und doppelseitige Klebebänder befindet sich ebenfalls in der Anlage.